HOME

Hier kommen kurze aktuelle Infos zum Aktionsbündnis.

Es gibt die Materialien aufbereitet für den leichten Nachdruck.

Die bisherigen Infos und sowie die Pressemitteilungen.

 

Aufruf zur Demo

19. Mai 2010, ab 08:30 Uhr, auf der Wiese am Landeshaus.

Bitte nehmt aus allen Landesteilen zahlreich teil.

 

 

16. Mai 2010

Innerhalb der Parteien, vor allem CDU, entbrennt der Streit um die aktuellen Sparpläne: sparen oder investieren. In jeder Onlineausgabe einer Zeitung ist die Möglichkeit, sich mit eigenen Überlegungen zu äußern.

 

Das Aktionsbündnis zum Ablauf 19. Mai.

- Postkarten bis zum 15. Mai 2010 (möglichst gesammelt) an das Aktionsbündnis c/o Paritätischer

Beselerallee 57, 24105 Kiel

-Demo mit Übergabe am Mittwoch, 19. Mai 2010,  ab 08.30 Uhr auf der Wiese am Landeshaus,

Düsternbrooker Weg 70, 24105 Kiel

 

13. Mai 2010

Immer mehr Aktivitäten finden sich in Facebook.

Gruppe

Veranstaltung

 

12. Mai 2010

Bildungsminister Klug wird in Ratzeburg mit den

Forderungen des Aktionsbündnisses konfrontiert

- die Presse gleich dabei.

 

Mithilfe gesucht:

Wer kann ein schnelles, praktisches eCard-Tool erstellen?

Bitte melden

 

11. Mai 2010

Breites Presseecho: Einfach in Google News die Suchworte kita und kiel eingeben.

 

10. Mai 2010

Aktionen an sehr vielen Kita. Um "fünf vor zwölf" werden Banner entrollt. Kinder machen auf sich und ihre Kita aufmerksam. Eltern und Erzieher demonstrieren gemeinsam.

 

Landespresskonferenz in Kiel mit Andreas Henschel (LEV), Georg Falterbaum (LAG/ Caritas), Kais Sachs (LAG-Kitas/ Der Paritätische), Astrid Henke (GEW), Heinz Riem (verdi) und Landespastorin Petra Thobaben (Diakonie) - stellvertretend für alle Partner im Aktionsbündnis.

Link zu NDR//aktuell

 

 

3. Mai 2010
Immer mehr Materialien treffen in den Kitas ein. Jetzt die Banner.



28. April 2010
Das Aktionsbündnis tagt in Kiel. Es hat noch einmal festgestellt, dass es „Unsere Kinder unsere Zukunft“ heißt und in einer aktuellen Aktion „Kürzt den Kindern nicht die Zukunft – Uns reicht’s!“ fordert.



Materialien/ Aktionen/ Termine/ Presse/ Medien

Die Materialien kommen auf den Weg. Der Weg ist von der Produktion (noch nicht alles produziert) über die Träger an die Kitaleitung und damit die Erzieher und Eltern. In der Regel kriegt jede Kita ein Paket mit Banner, Flyer, Postkarte, Poster. Jede KEV bekommt von der LEV einige Flyer, Postkarten und Poster.

Aktionstermine gibt es zunächst zwei: Die Bannerenthüllung um 5 vor 12 am 10. Mai dezentral an möglichst vielen Kitas im Lande. Die Übergabe der Postkarten sowie Demo am Landtag in Kiel am 19. Mai von 08:30 Uhr bis 10 Uhr. Hier sollen möglichst viele Eltern, Kinder, Erzieher teilnehmen, um ggf. einen Kreis um den Landtag zu bilden. Die Details werden nun ausgearbeitet bzw. es werden erforderliche Genehmigungen geprüft.

Für die Pressearbeit wird vom Aktionsbündnis die Information der Landespresse vorbereitet. Für Kreise und regionale Blätter werden durch das Aktionsbündnis Textbausteine erstellt, die dann zum Beispiel von den KEVen oder örtlichen Aktionen verwendet werden können. Der Zeithorizont für die Produktion: in den nächsten Tagen.

Informationen erfolgen ggf. über die Internetseite des Aktionsbündnisses www.unsere-kinder-unsere-zukunft.de ; dort finden sich aktuelle Infos und Ergänzungen im "Blog".

 

 

 

 

27. April 2010

Kommentare und Anmerkungen zur vergleichbaren Lage zwischen Hamburg und Schleswig-Holstein kann man in den Internetmedien schreiben. Hier eine Auswahl bei Google.

 

 

Nachdruckmaterialen

(alle Dateien ca. 0,5 MB groß; am einfachsten rechte Maustaste: Ziel speichern unter)

 

banner_2010_sehr_klein.jpg

Flyer_2010_klein.pdf

Poster_2010_A3.pdf

Postkarte_2010_auf_A4.pdf

 

26. April 2010

In Hamburg startet eine Demo gegen die Kita-Politik des Hamburger Senats.

 

Im heutigen Stern-Online-Titelfenster ist der Kampf um die Kitas das Hauptthema.

Tipp: Kommentare schreiben. Kurz + knapp und die Slogans unserer Kampagne verwenden.

 

25. April 2010

Fünf vor zwölf !

Erste Aktion wird am 10. Mai um 11:55 Uhr die Enthüllung des Banners an allen Kitas sein. Bitte plant eine Aktion. Wer Lust hat, die entscheidenden 30 oder 60 Sekunden des Banners mit dem Handy als Video zu filmen oder ein Foto zu senden, meldet sich bitte MAIL.

Wir bereiten vor, dass jede Bannerenthüllung nach vollziehbar ist.

Tipp: Kindergruppe insgesamt filmen bzw. fotografieren, damit keine Persönlichkeitsrechte tangiert sind.

 

24. April 2010

Die Landeselternvertretung (einer der Bündnispartner) hat auf seiner Homepage eine Online-Umfrage zum Thema "Uns reicht's" gestartet. Jeder kann mitmachen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Home

Verantwortlich für dieses Blog

Kontakt